miwai
deine Seite über Nachhaltige Themen

Cradle to Cradle

Die Cradle to Cradle Denkschule

Cradle to Cradle, übersetzt „Von der Wiege zur Wiege“, steht für einen völlig anderen Umgang mit Ressourcen und Stoff strömen.

Bisher handelt der Mensch als einziges Lebewesen auf der Erde nach der Devise „Von der Wiege zur Bahre“ und erzeugt dabei jede Menge Abfall, giftige Substanzen und Umweltverschmutzung. Cradle to Cradle steht dagegen für kontinuierliche Materialkreisläufe und positiv definierte Materialien, die für Mensch und Umwelt gesund sind. Die Cradle to Cradle Denkschule steht für eine bestimmte Art und Perspektive, um Lösungen für heutige Probleme zu entwickeln. Wir treten ein für eine Welt, in der alles als Nährstoff begriffen werden kann, wo jeder „Fußabdruck“, jedes Handeln des Menschen etwas Positives bewirkt. In dieser Welt gilt es nicht, das menschliche Handeln per se als schädlich anzusehen. Wir wollen keine Produkte, die nur „weniger schlecht“ sind.

Wir schätzen das kreative gestalterische Potenzial jedes Einzelnen, um Dinge nochmal neu und ganz anders zu machen. Wir setzen uns für innovative Lösungen ein, sodass gar kein Abfall mehr entsteht, sodass wir Materialen gebrauchen statt sie kopflos zu verbrauchen. Dabei ist uns wichtig, dass Produkte mit Materialien hergestellt werden, die wir gefahrlos verwenden können. Stoffe zu definieren, anstatt sie zu verbieten, ist eine zielführende Alternative gegenüber Verboten und Grenzwerten.

Materialien bleiben als Nährstoffe innerhalb von zwei Kreisläufen nützlich. Im biologischen Kreislauf werden ausschließlich Stoffe verwendet, die sich am Ende ihrer Nutzung biologisch abbauen können. Dies ist bei Verbrauchsprodukten, die durch ihre Verwendung teilweise oder sogar komplett in die Umwelt gelangen, besonders wichtig. Innerhalb des technischen Kreislaufs werden alle Materialien so verwendet, dass sie nach der Nutzung sortenrein getrennt und vollständig wiederverwendet werden können. Auf diese Weise bleiben biologische und technische Nährstoffe kontinuierlich nützlich und dienen damit immer wieder als neuer Nährstoff für etwas Anderes.

Mehr Infos: www.c2c-ev.de

fill_400x400_neues_Logo_final.jpg